John Mayall Volkhaus Zürich

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • John Mayall Volkhaus Zürich

      War gestern ein komischer Abend in Zürich. Da kommt man wegen Stau und Parkplatzsuche 20 min zu spät an :thumbdown: . Und dann steht da kein Gittarist auf der Bühne. Da fragt man sich natürlich sofort ob Rocky Athas krank ist.
      Heutige Internetrecherche ergab die aktuelle Band besteht nur aus John, Greg Rzab am Bass und Jay Davenport am Schlagzeug.
      Was bedeutete das John selbst Gitarre spielte. Keine gute Idee wenn man bedenkt das neben John immer einer der ganz grossen Gitarrenhelden auf der Bühne stand. Dem Konzert fehlte auf Grund der Gitarre ziemlich viel an Drive. Zusätzlich bremste die Stimmung, das Greg Rzab auf Grund häufig falsch einzählenden Drummers nicht in bester Laune war. Nicht das er deswegen schlechter spielte aber gute Laune auf der Bühne sieht anders aus.
      Die Begeisterung im gut besuchten Saal hielt sich dem entsprechend in Grenzen.

      Beim nächsten John Mayall Konzert werd ich vorher werd ich definitiv vorher schauen wer an der Gitarre steht. Weil nur mit John war das nix. <X
      Und bestuhltes Volkhaus mit Stehplätzen ganz hinten und leiser Musik ist auch nicht meins. Da fehlt der Schwung im Tanzbein.
      Radfahren ist Vernunft, Blues ist Leidenschaft 8)