Sugar Ray & The Bluetones am 20.10.17 im Jazzclub Hannover

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sugar Ray & The Bluetones am 20.10.17 im Jazzclub Hannover

      Neu

      FREITAG 20.10.2017 20:30 UHR JazzClub Hannover
      SUGAR RAY & THE BLUETONES
      ----------------------------------------------------------------


      „Seeing Is Believing“- feat. Little Charly Baty


      Als Neuentdeckung kann man sie eher nicht feiern, nach feisten vierzig Jahren on tour. Eher als feste Größe der internationalen Top-Bluesszene, was auch die Nominierung in zehn! unterschiedlichen Kategorien für die „Blues Music Awards 2017“ zeigt, inklusive „B.B. King Entertainer Of The Year“.


      Einen unverkennbaren Bandsound haben sie allemale. Und können dennoch den Chicago Blues wie Mudddy Waters, Kansas City Swing wie „Big“ Joe Turner, Texas Blues wie „T“-Bone Walker und Louisiana Sounds a la „Lazy“ Lester auf die Matte bringen. Unverkennbar die Harmonica-Sounds und Vocals des Leaders Sugar Ray Norcia, genial die Hammond - und Pianosounds von Anthony Geraci und die Groove von „Mudcat“ Ward und Neil Gouvin. Heute als very special guest an Bord: Little Charlie Baty, der ziemlich legendäre Blues- und Swinggitarrist mit den Monsterchops, großen Ohren für gute Musik und reichlich Charisma!


      Sugar Ray (harp/voc), Little Charlie Baty (gt), Anthony Geraci (keys), Mudcat Ward (b), Neil Gouvin (dr)


      Karten: € 20, Ermäßigung 15


      mehr unter: http://www.sugarrayandthebluetones.com

      Quelle: jazz-club.de/
      Der Text ist also nicht von mir sondern aus dem newsletter des JazzClubs.

      Gruß
      Strato (Hans)
      Es ist nicht erforderlich, Musik zu verstehen. Man braucht sie nur zu genießen.