Ghalia & Mama's Boys (B/USA) - Rathaus Saal, Brüssel (B)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ghalia & Mama's Boys (B/USA) - Rathaus Saal, Brüssel (B)

      Radio Classic 21 des belgischen Rundfunks und natürlich dem weltweit bekannten DJ Dr. Boogie ist es zu verdanken das seine Blues Show aus dem großen Saal des ehrwürdingen Rathauses in Brüssel am Grand Place übertragen wurde.
      Was eine Spielstätte! 1421 erbaut, sehr hohe Decken, alles aus uraltem Holz gebaut. Radio Classic 21 war dort, das belgische TV und etwa 300 Gäste (volle Hütte).

      Mit behördlicher Sondergenehmigung durfte ich den Tourbus vor das Rathaus fahren (welche Ehre) aber nur in Begleitung der City Polizei. Sofort waren einige Deutsche Touristen am Bus um zu erfahren welche Bewandtnis es hat, das ein Bus aus Deutschland hier stehen durfte. Und so waren dann auch einige Deutsche am Abend im Saal.

      55 Minuten Sendezeit, kleines Interview geführt von Dr. Boogie und eine bestens aufgelegte Band, jetzt mit Smokehouse Brown und Dean Zucchero. Ghalia hatte praktisch ein Heimspiel, das nutze sie um die volle Punktzahl zu erlangen. Der Saal war zu 50% bestuhlt aber nach dem ersten Song hielt es keinen mehr auf den Stühlen.
      Diese junge Frau, vormals Straßenmusikerin, Sängerin einer Rockabilly Band spielt nicht mit Sex appeal. Ihre Stimme, ihr Songwriting und ihre natürliche Ausstrahlung überzeugen das Publikum. Sie ist noch sehr jung und was ihr an Erfahrung fehlt, das bringen die Mamas Boys und vor allem Johnny Mastro mit auf die Bühne.
      Das Konzept geht auf. Frischer Wind weht durch die Reihen der Mamas Boys.

      Natürlich überwiegen die Boogie's an diesem Abend denn das ist es was die Leute hören wollen und Dr. Boogie hat seinen Namen nicht von ungefähr.
      Er brachte es in seinem Interview auf den Punkt: Es braucht keine ultra kurzen Röckchen, durchsichtige Blusen und Sex appeal sondern eine junge Frau die mit viel Hingabe Songs zu schreiben weiss und sehr natürlich geblieben ist.

      Die Tour kommt noch nach Arnstadt (Rockjungfer) am 3.November und am 4.November sind sie in Muckwar im Krug zum grünen Kranze.

      Das Album "Let The Demons Out" gibt es u.a bei Ruf Records

      Bilder
      • Grand Place Bruxelles.jpg

        65,03 kB, 720×960, 2 mal angesehen
      • Rathaus Brüssel.jpg

        100,28 kB, 768×1.024, 2 mal angesehen
      • Grand Hall vor Band.jpg

        387,04 kB, 2.000×1.125, 2 mal angesehen
      • Grand Place bei Nacht.jpg

        453,51 kB, 2.000×1.125, 2 mal angesehen
      • Grand Place.jpg

        511,71 kB, 2.000×1.125, 2 mal angesehen
      • GrandHall.jpg

        368,4 kB, 2.000×1.125, 3 mal angesehen
      • Sprinter GP.jpg

        626,89 kB, 2.000×1.258, 2 mal angesehen
      • warten auf GMB.jpg

        351,84 kB, 2.000×1.125, 2 mal angesehen
      don't forget to boogie