Jazz im Bistro der Katt am Donnerstag, den 2.3. mit Heike Kraske und Band

  • „King Of My Song", so lautete 2011 der Titel des Debütalbums von Heike Kraske und Uwe Arenz, auf dem Jens Neufang, Baritonsaxophonist der WDR Big Band bereits als Gastmusiker zu hören ist. Ihr Debüt als Trio Besetzung brachten sie dann erfolgreich mit „Unspoken" heraus und stellen nun mit „Minds Without Fear" ihr aktuelles gemeinsames Album vor.


    Stilistisch breit aufgestellt präsentiert sich diese aktuelle Produktion des Trios. Eigenkompositionen, Jazz Standards und anspruchsvollen Latin- und Popsongs mit weltmusikalischen Anklängen und Anleihen an das Singer-Songwriting verleihen die drei Musiker ihr ureigenes Klangbild, umgarnen sie geradezu mit komplexen Rhythmen, swingenden Grooves und nuancenreichen Improvisationen. Auch thematisch schlagen die Stücke einen weiten Bogen: so erhielt „Minds Without Fear" – ursprünglich als Instrumentalstück konzipiert – einen Text des indischen Dichters und Philosophen Rabindranath Tagore. Charlie Hadens „La Pasionaria" scheint auf den Text von Schriftstellerin Sarah Margeret Fuller nur gewartet zu haben, so selbstverständlich fügt er sich in dieses Arrangement des Klassikers ein. „Die Sprache des Regens" von Michael Kunze zu Baden Powells Komposition „Canto de Ossanha" setzt die Reihe der Stücke mit poetischem Anklang fort.Und dass die drei Musiker ein besonderes Faible für die Beatles hegen – und dies virtous und sehr individuell umzusetzen wissen – beweisen sie mit „Mother Nature’s Son" und dem rockig swingenden „Got To Get Into My Life".


    Die Sängerin Heike Kraske aus Rösrath verleiht der Musik mit ihrer einnehmend warmen und kraftvollen Stimme tiefe Emotionalität und Leichtigkeit. Mit ihrem ganz eigenen Stil variiert sie virtuos zwischen Scat- und Leadgesang.
    Der Saxophonist und Flötist Jens Neufang ist hauptberuflich Mitglied der WDR Bigband und lebt ebenfalls in Rösrath. Er bereichert die Musik des Quintetts mit verschiedensten Flöten und Saxophonen um ganz besondere Klangfarben und ausdrucksvolle Soli.
    Uwe Arenz aus Bonn studierte Jazz-Gitarre an der Musikhochschule Arnheim. Die Songauswahl ist größtenteils von ihm arrangiert - mit mitreißenden lateinamerikanischen Rhythmen, swingenden Grooves und lyrisch-expressivem Spiel.
    Begleitet werden die 3 nun von den bekannten hochkarätigen Musikern - Ralph Haspel am Kontrabass und Marcel Wasserfuhr am Schlagzeug.
    www.heikekraske.de


    Veranstaltungsort :


    Bistro in der Katt , Kattwinkelstraße 3, 42929 Wermelskirchen
    www.kattwinkelsche-fabrik.de


    Eintritt kostenlos , eine Veranstaltung der Kulturinitiative Wermelskirchen e.V.


    Gruß
    Axel


    Mehr Termine unter
    www.kultin-wk.de