Heike “Jazzy“ verstorben

  • Zu unserem allergrößten Bedauern müssen wir verkünden, dass gestern die Teamleiterin der BluesRoad,
    Heike Gumienski - "Jazzy" nach schwerer Krankheit im Alter von 57 Jahren verstorben ist.



    Heike gehörte mit zum Gründungsteam der BluesRoad. Über Jahre zählte sie zu den beliebtesten Moderatoren der Bluesroad.
    Der Sonntagabend war der Stammsendeplatz von Heike. Wir verlieren nicht nur eine sehr gute Moderatorin und eine erfahrene Teamleiterin
    sondern auch einen tollen Menschen, der uns immer offen und loyal verbunden war und bei den Hörern, den Usern und dem Team sehr beliebt war.


    Ihr früher Tod reißt eine ganz tiefe Lücke in unser Team. Dieser Ausfall wird schwer zu kompensieren sein.


    Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt ihrer Familie und den Angehörigen.


    Wir sind von dieser Nachricht alle schockiert und können es kaum fassen.


    Ruhe in Frieden liebe Heike wir werden Dich nie vergessen....


    Das BluesRoad Team

  • Heike war einer der tollsten Menschen die ich je kennenlernen durfte. Ich bin unendlich traurig.und werde sie nie vergessen.


    Ruhe in Frieden.


    Meine Gedanken sind bei ihrer Familie. Herzliches Beileid.

  • Viel zu früh aus dem Leben genommen - eine sehr traurige Nachricht.


    Allen die sie geliebt haben gilt mein aufrichtiges Beileid. Sie hatte einen feinen Humor und hat uns hier auf der Road über viele Jahre tolle Sendungen geschenkt. Danke Heike.


    CDW

  • Heike's Tod hat mich absolut sprachlos gemacht, dennoch möchte ich mein herzliches Beileid ihrer Familie aussprechen.


    Ihre fröhliche Art, wie sie den Hörern den Blues präsentiert und schmackhaft gemacht hat, wird sehr fehlen.



    Ruhe in Frieden, Heike - Du warst ein wundervoller Mensch!


    Ed

  • Heike wird unvergessen bleiben mit ihrer Wärme , ihrer Lebenslust & ihrem Humor und nicht zuletzt mit ihrer großen Leidenschaft für den Blues !


    Ich bin sehr traurig und möchte ihren Angehörigen hiermit mein aufrichtiges Beileid ausdrücken .



    Wolfgang

  • Man kann sich gar nicht vorstellen, dass Heike nicht mehr da ist. Ihre Begeisterung für den Blues, ihre Humor und ihre Lebensfreude werden mir sehr fehlen. Bei vielen Feiern, Konzerten und Unternehmungen war sie für mich immer eine fröhliche Mitstreiterin, mit der man gerne unterwegs war und auf die man sich jederzeit verlassen konnte. Solche Menschen trifft man nicht oft. Ich bin sehr getroffen von ihrem plötzlichen Tod und werde sie sehr vermissen.


    Ihren Angehörigen wünsche ich viel Kraft für die bevorstehende Zeit.


    Doro

  • Heike wird mir und allen, die ebenso das große Glück hatten sie kennenlernen zu dürfen, sehr fehlen.


    Ich versuche es zu begreifen, jedoch fällt es mir sehr schwer.


    Meine aufrichtiges Beileid ihren Familienangehörigen, und ich wünsche ihnen und auch uns allen, alle Kraft diese schwere Zeit durchzustehen.



    LG
    Danny

  • Fassungslos habe ich soeben diese Nachricht gelesen ,für mich kaum zu glauben.
    Habe sie mehrmals auf Konzerten getroffen,habe fast immer Sonntag Abends sehr gerne Ihre Sendung gehört
    Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen


    Axel

  • Auch von uns der Wunsch, daß alle Angehörigen und Freunde genug Kraft für die Zeit der Trauer finden werden.
    Heike, du bleibst uns in bester Erinnerung.


    Ar dheis Dé go raibh a hanam / Möge sie in Frieden ruhen.

    (Aber ab und an ein bißchen B.B. King wird erlaubt sein.)


    Gabi und Mick

  • Manchmal will man was nicht wahrhaben wollen. Heike als BluesRoad-Urgestein soll nicht mehr da sein, dass kann man sich gar nicht vorstellen. In Erinnerung wird sie auch immer hier bleiben.


    Aber auch in meinem Herzen hat sie ihren festen Platz: einfach Mensch sein, fröhlich, warmherzig, immer bemüht, es den Leuten recht zu machen, sowas vergisst man nicht.


    Den Angehörigen, besonders der kleinen Nichte, möchte ich unbekannterweise ganz viel Trost senden.


    Ich bin mit Euch Allen sehr traurig.


    LG
    Annegret