Gov't Mule - Torgau Open Air 2018

  • Ich habe an dieser Stelle schon einige Berichte von Konzerten der Maultiere gepostet.

    Am 29.06.2018 kamen sie wieder nach Torgau in die Kulturbastion zu ihrem bislang einzigen Konzert in Deutschland für dieses Jahr.

    Daher sind auch einige Zuschauer mehr angereist als 2015. Das Wetter war super, die Stimmung bestens.

    Man traf wieder viele bekannte Gesichter, Bluesroader (Bluesfrank, Hobo Joe, Hazy) sowie auch Gov'T Mule Fans, die ich in Schöppingen kennen lernte.

    20:20 Uhr ging es dann los, Warren Haynes, Jorgen Carlsson, Matt Abts und Danny Louis betraten die Bühne und verzauberten gleich mit dem ersten Song Mule das Publikum. Weiter ging es mit Soulshine, World Gone Wild, Time To Confess. Danach folgte mit Game Face/Mountain Jam/Game Face ein Titel mit ein Super Improvisationsteil in der Mitte. Es folgte das etwas ruhigere Dreams and Songs von ihrer letzten CD. Anschließend rockten die Maultiere mit Stone Cold Rage wieder richtig los. Den Abschluss des ersten Sets bildete I'm A Ram/Love Me Do/I'm A Ram. Nach über 1,5 Stunden gab es eine kurze Pause.

    Im 2. Set lief die Band erneut zur Hochform auf mit Songs wie Sco Mule, About To Rage, Bad Little Doggie, um nur einige zu nennen.


    Am Ende ließen es sich die Männer um Warren Haynes nicht nehmen, noch eine über 20 minütige Zugabe zu spielen. Cortez The Killer machte den Abend zu einem unvergessenen Erlebnis.



    Ich freue mich schon auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr...

  • Lieber Franz,


    ich beneide dich!!! Ahhh..und "Cortez the Killer" als Zugabe....wie gerne wäre ich dabei gewesen...

    Leider wird es wohl in diesem Jahr keine weiteren Shows der Maultiere in Deutschland geben..:-( Da hilft nur, sich auf das nächste Jahr zu freuen und in Erinnerungen zu schwelgen, denn im letzten Jahr durfte ich die Jungs 3 x sehen (mit dem absoluten Höhepunkt in Amsterdam)..


    LG,

    Willy