Beiträge von Ralfi

    Ich sage dann mal Dankeschön an alle, wirklich alle, die zu diesem Radio und Forum in Vergangenheit und Gegenwart beigetragen haben!


    Ja, auch ich erinnere mich sehr, sehr gerne gerade an die Anfangszeit.


    Mir war es egal, ob einer der Moderatoren eine Show abzog oder einfach nur die Titel ansagte. Als mündiger Hörer kann ich ja auch weghören.


    Wie in jeder Firma, jedem Verein wird es sicherlich hinter den Kulissen das ein oder andere Mal gescheppert haben. Das ist halt wie im richtigen Leben und wer immer nur kritisierte, hatte ja auch die Möglichkeit selbst eine Alternative auf die Beine zu stellen! Hats jemand gemacht? Nein. Warum wohl? Ganz einfach: weil es nicht so einfach ist!


    In diesem Sinne: Tschüß, machts gut!

    Da kommste nach längerer Zeit mal wieder online und liest auf der Programmankündigung was von wegen "Abschied für Franz...". Das bekommt meinem Herzchen nicht gut! Da wird der Kardiologe wieder meckern. ;-)


    Was soll ich als unregelmäßigster aller unregelmäßigen Hörer groß sagen? Außer, dass du einen klasse Job gemacht hast, die Mannschaft zusammen und das Schiff immer gut auf Kurs gehalten hast. Danke dafür und für deine Arbeit und Energie. Danke auch, dass ich dich einmal persönlich kennenlernen durfte, auch wenn meine "Pläne" durch einige Umstände ad absurdum geführt wurden!!!


    Jazzy und John wünsche ich auch alles Gute und weiterhin viele Hörer auf der Road!

    Vielen Dank!
    Ich höre schon ab und an zu. Leider anonym, da ich vor 2 Jahren komplett auf Linux umgestiegen bin und damit funktioniert die Shoutbox ja leider nicht.

    Hallo,


    soeben hat meine Begleitung für das Konzert am kommenden Montag in Köln krankheitsbedingt absagen müssen. Nun habe ich eine Karte zuviel. Hat jemand Interesse? Gebe sie zum Selbstkostenpreis (oder bei berechtigten persönlichen Verhältnissen auch darunter) ab. Übergabe wäre am Montag vor der Halle. Kontakt bitte auf meinem Handy unter Null-Eins-Sieben-Fünf 2458093, da ich unterwegs bin.


    Keine Angst, ich bin zwar selten hier unterwegs, aber trotzdem vertrauenswürdig! :D


    Gruß
    Ralf

    Hallo Danny,


    vielen Dank für Deinen Tipp. Leider hat der auch nicht geholfen. Abwarten, vielleicht klappt es ja irgendwann mal wieder. Bis dahin hör ich halt weiter öffentlich-rechtlich...

    Seit ca. 14 Tagen komme ich leider nicht mehr in den Genuß das Blues-Road-Radio zu hören. Ich habe schon alle mögl. Einstellungen (jedenfalls die, an denen ein DAU wie ich rumbasteln sollte) geändert, Cookies gelöscht, etc. Aber nix geht. :( Ich verwende XP mit dem Firefox 3.5.5 und gehe üver eine Flat von 1&1 online. Alles andere im www funzt. Hat jemand eine Lösung?

    Sehr geehrte Frau Barth,


    seien Sie doch bitte etwas zurückhaltender mit solchen Äußerungen, bzw. erkundigen Sie sich nach der genaueren Bedeutung des Begriffs Körperverletzung. Es wird niemand dazu gezwungen, gefesselt und geknebelt den musikalischen Tönen des Karnevals zu lauschen! Gerade eine solche Borniertheit, wie sie von Ihnen und vielen "Künstlern" an den Tag gelegt wird, verdirbt solch ungehobelten und nicht studierten Leuten wie mir den Spass am selber Musik machen. Braucht sich keiner zu wundern, wenn der gemeine Pöbel zum Mainstream getrieben wird.


    Ach so, ich bin kein Kölner, sondern Mainzer und habe auch nichts mit Karneval (oder Fastnacht) am Hut.


    Ansonsten bleibt mir noch zu sagen, daß die Werbung für Ihren (immerhin kommerziellen) Workshop hier wohl am Ziel vorbeigeschossen ist.


    Nur meine Meinung und einen schönen Tag noch

    Hallo,


    mein "Zorn" richtet sich ja nicht gegen den Veranstalter oder den Künstler.


    In meinen Augen (mit der Kenntnis der Kalkulation durch die erlernte und Ausgeübte Tätigkeit als Kaufmann) zockt hier der Ticketversender ab. Seine Gewinnspanne in Form der VV-Gebühr sei ihm ja gegönnt. Aber dann den Verdienst durch die dubiose Form der "Versandpauschale" (oder wie auch immer es tituliert wird) zu steigern, ist einfach dreist.


    Bei 6,- € für Nachnahme wäre es auf Grund der Gebühren durch die Post ja noch o.k. Aber ich soll überweisen (Thema: Vorfinanzierung) und dann bekomm ich die Karte als Einwurfeinschreiben für 1,60 €, welches zum Briefporto von 0,55 € addiert grade mal 2,15 € ausmacht! Die Differenz von 3,85 € abzüglich 0,02 € für einen Briefumschlag (kostet teuer eingekauft grade mal 0,02 €!!!) und ein Blatt (o.k., auch zwei, weil er eine Kopie für die "Buchhaltung" braucht) für 0,02 €, macht einen Ertrag (vor Steuer) von immerhin noch 3,80 €. Wenn ich das dann hochrechne auf die pro Monat verkauften Tickets, frage ich mich allen Ernstes ob ich nicht umsatteln soll......... Beziehungsweise wird mir jetzt klar, warum sich da ein Kartell zusammentun will. Weltweit gesehen geht es da ja um Milliardengeschäfte.


    Aber ich lass es jetzt hierbei gut sein, höre weiter Blues aus der Dose oder mal ab und an bei einem Stadt-/Dorf-/Strassenfest die ein oder andere Amateurband.

    Hallo nochmal,


    also ich muss mir das noch mal überlegen. Die Preisgestaltung irritiert mich doch ein wenig. ?(


    Auf der Seite von der Kulturkirche steht: 18,00 € + VVK. Dann bekomm ich ne Mail von KVS-Ticketservice mit einem Endpreis von 28,50 €8o


    Setzt sich zusammen aus den 18,00 € + 4,50 € VVK (= 25 % Aufschlag) = 22,50 € + (und das finde ich den Hammer, fast 27 %) 6,00 € Versandkosten!!! Bringt die mir ein persönlicher Bote im vergoldeten Umschlag???


    Es geht mir nicht um den Betrag an sich, sondern ums Prinzip. Der Veranstalter und der Künstler haben einen humanen Betrag aufgerufen und irgendso ein "Dealer" schlägt nochmal unverfroren fast 50% dessen drauf. Für was? Nur weil ich mir die Karte nicht persönlich abholen kann? Achso, der bietet einen Service und der muss bezahlt werden. Und die hohen "Lagerhaltungs- und Bürokosten"...sehrwahrscheinlich sitzt der (wie so mancher Ebucht-Verkäufer) irgendwo mit der Jogginghose in seinem Wohnzimmer und spielt sich den ganzen Tag ob der Deppen Kundschaft an den E....ern.


    Nee, danke. Ich habe so langsam die Faxen dicke, dass jeder meint sich in meiner Geldbörse nach seinem Gusto zu bedienen. Da verweiger ich lieber den Konsum und bleib zu Hause.


    So, musste raus und habe fertig.....

    Schade, schade, schade!!! ;(
    Die Sendungen von Bert haben mir immer ganz besonders gut gefallen, auch die Art seiner Moderation. Ich werde da wirklich was vermissen. :(


    bert : Sicherlich hast Du gute Gründe für Dein Aufhören und es Dir bestimmt lange überlegt. Ich wünsche Dir auf jeden Fall für die Zukunft alles, alles Gute. Vielleicht machst Du ja ab und zu mal was als Gastmoderator, da würde ich mich drüber freuen. ;)


    Viele Grüße
    Ralfi*****