Beiträge von wetray

    Mit Wehmut denke ich an meine heutige Sendung;

    seit 2010 bin ich als Moderator auf der Road und war immer stolz, Teil dieses Projektes und Mitglied dieses tollen Teams zu sein.


    In meinen Sendungen habe ich interessante Bluesfans kennen gelernt - mit einigen habe ich mich sogar persönlich getroffen und wir sind Freunde geworden.


    Es war mir eine Freude, für Euch zu senden und ein Privileg, Teil der Bluesroadfamilie gewesen zu sein.

    Ich bedanke mich ganz herzlich!

    Rainer / wetray

    Lieber Ed, lieber Hans,


    es geht hier absolut nicht um Kritikunfaehigkeit, Abkanzelung von Kritikern oder gar ein “Runtermachen Andersgläubiger”!


    Dieser Thread war wohl eher als “Schwanengesang “ geplant.......


    Ihr hattet Eure Gründe, der Bluesroad den Ruecken zu kehren - und ja - es gibt auch Gründe zur Kritik!


    Wozu es aber absolut keinen Grund gibt, ist es, die gesamte “Arbeit “ des Teams pauschal zu verdammen und sowohl den Mods als auch den Admins voelliges Versagen und Unfähigkeit vor zu werfen.

    Das ist keine Kritik sondern nur plumpe Beleidigung!!


    Und dagegen sollte man sich auch in einem freien Forum wehren duerfen. 🤔

    Lieber Micha,


    wir kennen uns seit Jahren, haben bei zwei Sendern zusammen gearbeitet, gemeinsam Konzerte besucht......


    Du weißt genau, wieviel Arbeit für Mods und Admins in so einem Projekt steckt!


    Und dann DAS auf einen unverschämten Post? In einem Abschiedsthread?

    Danke Tony Gruber für die wahren Worte

    sorry, aber geht gar nicht! Ich stehe zu jedem meiner oben geposteten Worte........

    Lieber Toni aka BluesTraveler


    Du hast Recht: aus der BluesRoad wird eine DeadEndStreet........ leider, aber nicht mehr zu ändern.


    Anyway


    ich verwahre mich dagegen, dass alles, was das Team in den letzten Jahren hier geleistet hat in diesem Abgesang schlecht geredet, mies gesprochen oder gar beschimpft wird.


    Wir waren alle Laien und haben ein Non-Profit-Project über 11 Jahre mit viel Leidenschaft und Einsatz betrieben...


    wie würde es Dir "Besserwisser" gefallen, wenn Du mit Band laufend auf Benefizveranstaltungen ausgebuht und beschimpft wirst?


    Denk mal darüber nach.


    "Wichtig ist uns dabei dass wir versuchen werden unser mit den Jahren gewachsenes "Know How" über den Blues und seine "Verwandten" nicht oberlehrerhaft und dogmatisch an euch weiterzugeben, sondern mit euch zusammen und viel Spass und Humor diese wunderbare Musik, ihre Wurzeln, ihre Zukunft und ihre Künstler/inen zu erforschen. "Bluesprofessoren" gibt es genug auf dieser Welt und wir wissen längst nicht alles, aber wir arbeiten dran :-)"

    Liebe Freunde UND Kritiker der Bluesroad!


    Ich wollte wirklich nichts hier im Forum zum "Ende" der BluesRoad sagen......

    irgendwie hatte ich gehofft, dass die Entscheidungsträger sich zu dieser "Kritik" äußern -

    vielleicht habe ich auch gehofft, dass irgend ein Kollege mir die Antwort abnimmt.........


    @ Thomas Gruber aka / BluesTraveler

    völlig egal, wie lange Du unsere Sendungen ertragen musstest - der "liebe Gott" und das Internet haben oben rechts in der Ecke ein X erschaffen, um Dich von Deinem Leiden zu erlösen, unsere Sendungen ertragen zu müssen!


    Es ist völlig müßig, einem User wie Dir zu erklären, wieviel "Herzblut" wir Moderatoren in unsere Sendungen "vergeudet" haben oder wieviel Arbeit unsere Admins in dieses Forum gesteckt haben..... von den Kosten eines solchen Senders will ich gar erst reden!!!!!!


    All diese Dinge sind Dir ganz offensichtlich - SCHEISSEGAL!


    Ignorier die BluesRoad doch einfach!!!!!


    Du leidest weniger und uns bleiben solche dummschwätzigen und elendigen Posts erspart!

    Klick einfach weiter!!!

    Es geht hier nicht um Kritikunfähigkeit, aber wir Moderatoren haben diesen "JOB" jahrelang gerne, freiwillig, unentgeltlich und mit viel Freude gemacht und haben es als Team absolut nicht verdient, -


    SO DÄMLICH ANGEMACHT ZU WERDEN!


    ganz ehrlich?

    bei Hörern wie Dir freue ich mich auf das ENDE!



    @ Micha / JazzCopy


    Du hast Dich vor Jahren entschieden, der BluesRoad den Rücken zu kehren........

    maße Dir doch jetzt nicht an, ohne Kenntnis der näheren Umstände eine Beurteilung abzugeben - wärest Du doch lieber in der Versenkung und in "guter Erinnerung" geblieben!

    Eigentlich wollte ich mich hier nicht aeussern, aber Werner’s Kommentar erfordert eine Erweiterung:

    Ich habe es genossen und auch als Privileg empfunden, Teil der Bluesroad zu sein.

    Als ich hierher wechselte war voellig klar und auch abgesprochen, dass ich aus meiner “rockigen Haut” nicht raus komme und genau diese Luecke fuelle!


    Diesen Teil habe ich erfüllt und genauso sehe ich die Parts meiner Kollegen.....

    wir haben alle Facetten des Blues bedient


    Just my two cents